Allgemein schöne Ecken Sportlich & Bewegend

Rudelgucken zur WM 2010 in Düsseldorf

Rudelgucken im Fridas (Bilk). Kollektiver TV-Konsum zur WM 2010 :-)

Es ist wieder soweit – die FIFA Weltmeisterschaft hat begonnen und an zahllosen Fahrzeugen, Balkonen und in Fensterdekorationen breiten sich schwarz,rot,gelbe Farbflächen aus. Es ist wieder mal Zeit zum kollektiven Rudelgucken – und dies funktioniert diesmal im Bilker Kiez ganz besonders gut…

Wir haben im Freundeskreis schon einige Locations angetestet – ergänzt wenn ihr wollt. Ach ja: habe schon mal eine interaktive Karte mit WM Public Viewing Kneipen in Düsseldorf habe ich bei GoogleMaps angefangen – kommentieren, ergänzen und Kneipen eintragen. ThanXs

  • Pitcher – die Hardrockkneipe überträgt alle Spiele. Gute Stimmung, nicht überlaufen, gute Preise und nette Leute und kühles Bier. Vorteil: gute Stimmung, zwei Beamer und nicht zu voll.
  • Florabar -im Florapark kann man bei Vogelgezwitscher und Pollenflug die WM-Spiele sehen. Nette Location aber kleines Display. Vorteil: Florapark
  • Damen und Herren – kommt noch.
  • nooij – kommt noch
  • Zakk – viele Menschen, laut und nett. Leider kommt in der Halle nicht ganz die Stimmung auf (dunkel). Sonst – ZAKK eben… Vorteil: große Leinwand und Biergarten und Kicker
  • Friedrichskrone – Überträgt auch alles – typisches Nachbarschaftsklientel – aber gut. Gutes Bier und nur wenige WM-Fanatiker 😉 Vorteil: Nähe des Büros…
  • Fridas – sehr nett. Drinnen und draußen. Echtes Public Viewing durch Laufkundschaft – nette, flotte Bedienung und durch die Großfläche auch WM tauglich. Man sollte nur früh dasein um sich eine gute Sicht von der Bierbank zu sichern. Vorteil: Bilker Bermudadreieck
  • Modigliani – Eine echte Neuerung. Wichtig: Keine Nachmittagsspiele! Sonst – große Beamerfläche im großen Raum und nicht zu voll. Nicht die echte WM-Stimmung die in einem aufkeimen will… Aber auch schön. Vorteil: Friedensplätzchen.
  • Da Gino – Der Vollkorn-Pizza-Bäcker am Fürstenplatz hat seine Terrasse gepimpt. Wein, Pizza oder Pasta und das mit Nachbarn und Kollegen – nett. Sein TV-Gerät ist nicht groß, aber 20 Menschen können gut speisen und schauen. Vorteil: Pizza und WM.
  • im Garten” – oder auch Balkon. Oft nur ein kleiner, lichtschwacher Beamer und eine windanfällige Leinwand. Aber bei Grillgut und kühlen Getränken passt es wieder. Vorteil: Keine lauten SCHLAAND Rufer.
  • Sofa inner Wohnung” -siehe “im Garten”, aber ohne Sonnenlicht. Dafür Zeitverzögerung duch DVB-T 😉 Vorteil: alles ist in Reichweite…
  1. emmafisch

    Rudelgucken auch im Emmafisch Saal2 auf Großleinwand,eintrit frei,Emmastr.25

  2. wenn du noch andere gute spots kennst – immer her damit…

  3. Danke für den kleinen Überblick. Nach reiflicher Abwägung habe ich mich für das morgige Achtelfinale nun für “viele Menschen, laut und nett” entschieden.

    Bin übrigens gerade erstmals via @duesseldorfbilk auf Bilkorama aufmerksam geworden und werde von nun an regelmäßig vorbeischauen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.