Allgemein schöne Ecken Sportlich & Bewegend

Rudelgucken zur WM 2010 in Düsseldorf

Rudelgucken im Fridas (Bilk). Kollektiver TV-Konsum zur WM 2010 :-)

Es ist wieder soweit – die FIFA Weltmeisterschaft hat begonnen und an zahllosen Fahrzeugen, Balkonen und in Fensterdekorationen breiten sich schwarz,rot,gelbe Farbflächen aus. Es ist wieder mal Zeit zum kollektiven Rudelgucken – und dies funktioniert diesmal im Bilker Kiez ganz besonders gut…

Wir haben im Freundeskreis schon einige Locations angetestet – ergänzt wenn ihr wollt. Ach ja: habe schon mal eine interaktive Karte mit WM Public Viewing Kneipen in Düsseldorf habe ich bei GoogleMaps angefangen – kommentieren, ergänzen und Kneipen eintragen. ThanXs

  • Pitcher – die Hardrockkneipe überträgt alle Spiele. Gute Stimmung, nicht überlaufen, gute Preise und nette Leute und kühles Bier. Vorteil: gute Stimmung, zwei Beamer und nicht zu voll.
  • Florabar -im Florapark kann man bei Vogelgezwitscher und Pollenflug die WM-Spiele sehen. Nette Location aber kleines Display. Vorteil: Florapark
  • Damen und Herren – kommt noch.
  • nooij – kommt noch
  • Zakk – viele Menschen, laut und nett. Leider kommt in der Halle nicht ganz die Stimmung auf (dunkel). Sonst – ZAKK eben… Vorteil: große Leinwand und Biergarten und Kicker
  • Friedrichskrone – Überträgt auch alles – typisches Nachbarschaftsklientel – aber gut. Gutes Bier und nur wenige WM-Fanatiker 😉 Vorteil: Nähe des Büros…
  • Fridas – sehr nett. Drinnen und draußen. Echtes Public Viewing durch Laufkundschaft – nette, flotte Bedienung und durch die Großfläche auch WM tauglich. Man sollte nur früh dasein um sich eine gute Sicht von der Bierbank zu sichern. Vorteil: Bilker Bermudadreieck
  • Modigliani – Eine echte Neuerung. Wichtig: Keine Nachmittagsspiele! Sonst – große Beamerfläche im großen Raum und nicht zu voll. Nicht die echte WM-Stimmung die in einem aufkeimen will… Aber auch schön. Vorteil: Friedensplätzchen.
  • Da Gino – Der Vollkorn-Pizza-Bäcker am Fürstenplatz hat seine Terrasse gepimpt. Wein, Pizza oder Pasta und das mit Nachbarn und Kollegen – nett. Sein TV-Gerät ist nicht groß, aber 20 Menschen können gut speisen und schauen. Vorteil: Pizza und WM.
  • im Garten“ – oder auch Balkon. Oft nur ein kleiner, lichtschwacher Beamer und eine windanfällige Leinwand. Aber bei Grillgut und kühlen Getränken passt es wieder. Vorteil: Keine lauten SCHLAAND Rufer.
  • Sofa inner Wohnung“ -siehe „im Garten“, aber ohne Sonnenlicht. Dafür Zeitverzögerung duch DVB-T 😉 Vorteil: alles ist in Reichweite…

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.