Kategorie: Kochbar & Lecker

in dieser rubrik spielt das motto „kochen-ohne-knochen“ eine ganz, ganz große rolle… es finden sich einige rezepte hier wieder aber auch jede menge ‚essens bilder‘ zur inspiration ;-)

Nachhaltigen Konsum muss man leben

Lebensmittel retten und teilen – statt wegwerfen. Foodsharing setzt sich als Initiative aktiv gegen die Verschwendung von Lebensmitteln ein. Es landen immer noch täglich schockierende Mengen an Lebensmitteln in der Mülltonne und nicht auf den Tellern. Gegen diese Entwicklung versuchen viele ehrenamtliche Foodsaver und Foodsharer, mittels solcher fairteiler in den Wohnvierteln, etwas entgegenzusetzen. Seit etlichen Jahren arbeiten übrigens foodsharing Initiativen und die Tafeln partnerschaftlich zusammen – beide verfolgen im Prinzip ja auch die ähnliche Ziele.

Es kann aber wirklich nicht sein das wir in unserer Konsumgesellschaft in Deutschland alleine 11 Millionen Tonnen jedes Jahr entsorgen…

Orangen essen wir direkt aus’m Karton

Heute sind die ersten 10 kg Orangen angekommen 🤩 Die kleinen Vitaminspeicher wurden schon sehnsüchtig von uns erwartet. Wir haben seit einigen Jahren über das Projekt @crowd_farming zwei Bäume adoptiert – Orangen und Mandarinen gibt es bei uns nur direkt von den ErzeugerInnenn ohne Umwege und ohne Plastik. Diese Kisten reichen leider nicht wirklich lange – okay wir verteilen das Obst zum Teil auch in der Familie… Aus unserer Sicht schafft CrowdFarming eine neue Beziehung zwischen ErzeugerInnen und uns VerbraucherInnen und beeinflusst auch ganz direkt das eigene Konsumverhalten.

Köstliche Kürbiskern Knabberei

Bis vor kurzem hab ich die Kerne vom Kürbis immer achtlos entsorgt. Sehr unlogisch von mir – da ich mir Kürbiskerne als Snack kaufe. Totaler Irrsinn, denn es ist so einfach aus den Kernen (egal ob Butternut, Hokkaido und co) sich diese Knabberei selbst zu machen…

  • Kürbiskerne mit dem Löffel auf einen Teller packen
  • das Fruchtfleisch grob entfernen
  • dann alles in eine Schüssel geben und einweichen lassen (ggf kurz kochen damit sich das restliche Fruchtfleisch ablöst)
  • sollte dies nix funktionieren – einmal trocknen lassen… dann geht es leichter
  • die Kerne mit etwas Öl in den Backofen packen wenn ihr Brot / Pizza / Kuchen backt und rösten lassen. Bitte schonend.
  • kleine Gläser mit Kräutersalz, Paprika, Chili usw schon mal vorbereiten und die warmen Kerne dann in die Gläser füllen und schütteln.
  • that’s it

Leckeres Stileis findet ihr hinter dem Landtag

Heute ist wieder das perfekte Wetter für ein Eis 🙂 Kleiner Tipp, wer ein leckeres, handgemachtes Stileis möchte – der sollte mal auf dem Fuß-/Radweg hinter dem Landtag mal nach einem Fahrrad mit Kühltruhe Ausschau halten. Am Wochenende findet man dort die @stieldiele – hier kann man Eis kaufen wir Himbeer-Limette oder Orange oder Cassis-rote Bete oder auch Ingwer-Zitrone (davon hab ich wenig abbekommen)

Frühstück nach einem Streifzug durch den Garten…

Die Kinder lieben die gelben Himbeeren (Himbeeren eigentlich generell) und sie sind auch super pflegeleicht. Überlege schon dem Kindergarten einige Pflanzen zu schenken – so ein Naschgarten hat einfach viel Potential 😉

Alles was wir an Himbeeren, Kirschen, Erdbeeren (die Johannisbeeren sind noch nicht so weit bei uns) an den Kindern vorbeischmuggeln können wird am späten Abend zu Marmelade… den Sommer für den Winter konservieren.

Souverän des eigenen Müllbergs werden.

Was hindert eigentlich uns daran Take-Away-Essen im eigenen Behälter zu holen? Vermutlich die eigene Bequemlichkeit und Vergesslichkeit… nur mal so: es geht um 227,5 kg Verpackungsabfälle in Deutschland pro Kopf und Jahr. Und es gibt Alternativen – das Pfandsystem von @vytal_global zum Beispiel. Oder aber man zieht mit der guten Tupperdose oder gar Bentobox ins Restaurant oder „Essensschmiede“ und lässt es sich portioniert darin verpacken. Es gibt sogar ein Merkblatt für Gastronomen was bezüglich der Hygiene zu beachten ist (Link) und es is t natürlich klar das wir als KundInnen die Verantwortung für die Sauberkeit und Eignung der Behälter tragen. By the way – hab mit den Bentoboxen gerade angefangen, funktioniert ganz gut 👍 Hab im Gespräch mit einen Gastronom nur gehört das er es nicht might macht da sich kundInnen über die angeblich zu kleinen Portionen beschwert haben… Freundlich fragen hat bei mir noch immer funktioniert 🙂

Wann beginnt die Kürbis-Saison? Genau jetzt.

Falls ihr Kürbisse braucht für den Topf / Backofen oder als herbstliche Dekoration oder um Halloween 🎃 in der Spielgruppe zu feiern… schaut doch mal beim Bauernhof an der Fährstraße vorbei. Im Hofladen der Familie van der Wingen bekommt ihr den regionalen Kürbis zu einem fairen Preis und die Auswahl ist riesig… generell lohnt sich ein Besuch auf den Hof – denn die Kids können unterschiedliche Hühner beobachten und das gemütliche Schwein im Freigehege bestaunen.

weirdspace @home genießen

Verrückte Idee : ich mach uns jetzt gleich einen Coffee to-go am heimischen Herd und gehe damit bis zum Sofa 😉 Hab es erste jetzt mitbekommen und bin schwer begeistert : es gibt den leckeren Kaffee von @weirdspace_____ auch als ganze Kaffeebohne zum selbst mahlen – und dies unverpackt in einer Apothekerflasche 🙂 #unverpackt #supportyourlocal