die Idee

Macht. Ruhm. Ansehen. Mitteilungsbedürfnis.
Wie kommt man auf die abstruse und fast old-fashioned Idee einen Weblog zu starten? Es werden wohl die akuten Nachwehen unzähliger Artikel aus taz, spiegel, terz & t3n gewesen sein die mich dazu gebracht haben über Bilk (den schönsten Stadtteil in Düsseldorf) zu bloggen. Alles was mich (bzw. uns) interessiert, egal ob aus Bilk, Unterbilk, Oberbilk oder anderen Stadtteilen, wird  zusammentragen & „vertofuwursten“.

4 Kommentare

  1. wir können uns gerne mal zusammensetzen – sprich mich (bzw. uns) im modi einfach mal an :-) grüße micha

  2. Ich würde ja gerne mitbloggen ;)
    Wir kennen uns noch aus der Uni und dem Café Modigliani.
    LG
    „Rudi“

  3. Christoph

    Alles klar hab sie gefunden… hat sich also erledigt.

  4. Christoph Emschermann

    Hallo alle zusammen, da ich nicht weiter weiß poste ich hier einfach mal. Am Samstag 16.02.13 hab ich ein bilker Mädchen kennen gelernt und vergessen nach einer telefonnummer oder sonstigem zu fragen. Ich will sie aber unbedingt wieder sehen. Ihr Name war Sabine, dunkelblond, recht klein mit etwa schulterlangen Haaren, die sie hinten zusammengebunden hatte. Sie war mit einer Freundin namens Geraldine unterwegs und die beiden sagten sie wären stolze Dauerkartenbesitzerinnen der Fortuna.
    Achja und sie sagte sie hätte Germanistik und Spanisch studiert macht aber irgendwas mit werbung beruflich.

    Wer mir Weiterhelfen kann bitte bitte bitte melden.

    Danke im Vorraus Christoph