Schlagwort: bücherschrank

Bücherschränke: Basislager für Bücherwürmer

Heute ist Welttag des Buches. Für mich als Leseratte der willkommene Anlass, auf die in ganz Düsseldorf verteilten Bücherschränke aufmerksam zu machen. Ich denke, dass viele von euch sie kennen und nutzen. Aber vielleicht ist auch einer dabei, der bisher achtlos an den Glaskästen vorbeigelaufen ist. Bücherschränke sind toll! Viele von uns haben alte Bücher zu Hause, die sie nicht mehr lesen oder vielleicht als Geburtstagsgeschenk doppelt bekommen haben. Oder ihr braucht Inspiration bei der nächsten Literaturwahl? Der perfekt Anlass, zum Bücherschrank zu gehen. Denn das System ist einfach: Jeder darf Bücher reinstellen (was manchmal zu skurrilen Entdeckungen führt) und Jeder darf Bücher mitnehmen. Bisher gibt es in Düsseldorf fünf Bücherschränke (zumindest von denen ich weiß):

  • Bilk: auf dem Friedensplätzchen
  • Innenstadt: am Mannesmannufer, direkt neben dem KIT
  • Gerresheim: Gerricusplatz
  • Zooviertel: Schillerplatz
  • Golzheim, Derendorf und Pempelfort: Ecke Roßstraße/ Jülicher Straße

Ich wünsche mir, dass noch viele Bücherschränke mehr aufgestellt werden.

Bücher Buecherschrank_Friedensplaetzchen

Übrigens: Alle Bücherschränke werden von Ehrenamtlichen gehegt und gepflegt. Falls ihr also Interesse habt, schreibt uns und wir stellen gerne einen Kontakt für den Bücherschrank auf dem Friedensplätzchen her.

Bücherschrank Fundstück der Woche

„Der Teufelswal“ von Hugo Kocher aus dem Jahr 1969 hat mich schnell angesprochen, weil ich als Fan von Sea Shepherd ein offenes Auge für alles rund um Wale und Delfine habe. Und gerade nach dem jüngsten Urteil, dass es Japan verbietet in der Arktis auf Walfang zu gehen, fällt einem so ein Buch eher auf.

Schnell mal den Schutzumschlag überfliegen warum der Wal so ein Teufelskerl ist und auf einmal fing ich etwas an zu stutzen. Da geht es um „Negerjungen“ die auf einem Walfangschiff anheuern. Und ganz am Ende gibt es  sogar Illustrationen wie ein Walfänger aufgebaut ist, eine kurze Harpunenkunde und Verwendungszwecke aller möglichen Walteile…

Nein, dieses deklarierte „Jugend“-Buch werde ich aufgrund seines mittlerweile sehr politischen unkorrekt seins definitiv keinem empfehlen und mal schön aus dem Verkehr ziehen.

Auf der Skurril-Skala gibt es dafür https://i0.wp.com/www.shop-020.de/shop_cfg/Lieblingsstuecke/Stern_rot_Buegelmotiv.jpg?resize=23%2C21https://i0.wp.com/www.shop-020.de/shop_cfg/Lieblingsstuecke/Stern_rot_Buegelmotiv.jpg?resize=23%2C21https://i0.wp.com/www.shop-020.de/shop_cfg/Lieblingsstuecke/Stern_rot_Buegelmotiv.jpg?resize=23%2C21https://i0.wp.com/www.shop-020.de/shop_cfg/Lieblingsstuecke/Stern_rot_Buegelmotiv.jpg?resize=23%2C21 von 5 möglichen Sternen

Auch ein kurzer Besuch am kleinen Lesespeicher im Viertel lohnt sich.

Auch ein kurzer Besuch am kleinen Lesespeicher im Viertel lohnt sich.

„Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.“ Der Bücherschrank – oder liebevoll“Mini-Bibliothek“ genannt – auf dem Friedensplätzchen ist in der Regl immer gut gefüllt und ein kurzer Blick lohnt sich. Es sind neben Romanen, Märchen und Fachliteratur auch Kinderbücher… und das schönste ist die Rotation 😉 Es gibt Bücher die kommen immer wieder.
Es ist auch super das sich so viele Freiwillige (Danke an die FriedensplätzchenIni die es organisieren) regelmäßig um diesen Schrank kümmern und Propaganda oder auch echten „Schund“ entfernen…