Augenscheinlich schöne Ecken

Er(d)beben – oder: Was war das?

Buppps – was das für ein GERUMPEL? In der Mittagszeit (12:44 Uhr) gab es einen kleinen – aber trotzdem deutlich spürbaren – Erdstoß. Zuerst dachte ich an den U-Bahnbau, aber die vielen überregionalen Twitter- und Facebookstatements passten nicht zu der These…. Ein schneller Blick auf die Webseite der Erdbebenzentrale in Köln (sic!) war leider nicht wirklich möglich – denn auf diese Idee sind wohl viele andere Surfer auch gekommen 😉 Die Meldungen über den „kleinen Rumpler“ verdichteten sich in der Zwischenzeit immer stärker und beim GFZ Potsdam – dem Geoforschungszentrum – konnte man dann auch im Earthquake Bulletin folgendes finden:   Time: 2011-02-14 12:43:11.1 UTC / Magnitude: 4.5 / Epicenter: 7.77 °E 50.38 °N / Depth: 6 km / Status: manually revised (Karte)
Spannend. Hab schon lange kein Erdbeben mehr erlebt… Naja, zum Glück gibt es noch keinen neuen Vulkanismus in der Eifel

über

Kurz was über mich: "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten."(Volker Pispers)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.