Allgemein KochBar & Rezeptesammlung

Die Imbiss-Blacklist für Düsseldorf

essen-aus-dem-glutamat-himmelDie Eindrücke sind frisch und die Enttäuschung sitzt noch tief…. Keine gutre Situation um einen BlogBeitrag zu verfassen – mir egal. Wir haben uns – da der gute & leckere Imbiss um die Ecke leider in die “Sommerfrische” entschwunden ist – heute Abend mal “fremd versorgt”. Will heißen: “Da wir keine Lust auf Essen vom Pasta-Laden um die Ecke oder vom Koch im Cafe hatten (der Thai-Imbiss hatte leider zu), mussten wir auf einen anderen Imbiss in Laufweite ausweichen… ” Letzte Überlegung am Rande: Gehen wir zur Bilkerallee und erwerben wir dort leckeres vegetarisches Essen, oder brechen wir auf zu neuen Ufern?
Die Entscheidung >Bilkerallee< wäre wohl wirklich besser gewesen, denn die folgende Erfahrung hätten wir uns locker sparen können. Ich nehme das Ergebnis vorweg – wir haben den Glutamat-Himmel gefunden 😉 Wer also auf Glutamat steht, der kann mir gerne schreiben – die Anschrift gibt es dann direkt per Email. Vielleicht reicht auch schon die grobe Umschreibung des Beitrags und die benutzten Keywords um diesen “Laden” zu finden… hüstel. Auf der Gladbacherstraße gibt es einen im Prinzip “asiatischen” (aber nur wegen der Sojasosse und den überlagerten Glückskeksen) Imbiss, der es schafft: der frischen Paprika – innerhalb von nur fünf Minuten den Geschmack völlig zu entziehen, Ingwer a) nicht zu schälen und b) trotzdem in ganzen Stückchen im bestellten Gericht zu applizieren, Reis zu einer völlig geschmacklosen, extem klebrigen Pampe zu verkochen mit der man das Leck der Deepwater Horizon im Golf von Mexiko hätte mühelos verspachteln können, Tofu mit der Konsistenz eines jahrzehntealten Radiergummies zu “kochen” und die Gerichte in Glutamat und anderen Geschmacksverstärkern zu ertränken. Nur mals so als Hinweis an die drei “Köche” – diese Geschmacksverstärker im Essen, die verstärken übrigens auch die anderen Geschmacksanteile. Und mal ehrlich – dies könnt ihr nicht wirklich wollen…
Wir haben also wirklich treffsicher, den mit Abstand schlechtesten “Betrieb” für takeaway Esssen in Unterbilk gefunden. Der Betrieb befindet sich ab jetzt und für immer auf unserer persönlichen Blacklist und wird für immer weiträumig umfahren werden. Zur Vollständigkeit: Ja, wir haben nicht aufgegessen – bitte gebt uns aber nicht die Schuld für das aktuell beschiessene Wetter, wir sind nur Kassenpatienten und können uns solche Experimente nicht erlauben.

Nur so eine Gedanke: Vielleicht sollte man diese Läden in einerm Wikipedia-Artikel sammeln und veröffentlichen…

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.