Freundeskreis KochBar & Rezeptesammlung

Kochen ohne Knochen – Veganes Kartoffelgratin

Du brauchst ein Rezept mit wenigen Zutaten, geringem Aufwand – was aber richtig lecker ist und dem Satz ” Kochen ohne Knochen” folgt? 🙂 Veganes Kartoffelgratin ist eine Möglichkeit… Zutaten: Kartoffeln, Karotten und Pilze, habe noch frische Kräuter vom Fensterbrett geschnitten, Sojasahne oder Kokosmilch, Wasser, 1 rote Zwiebel und Knoblauch (nach Bedarf). Salz, Pfeffer, Muskatnuss und veganen Streukäse (sofern vorhanden) zum Abschmecken.
Ofen anschmeißen (180°C) – die Kartoffeln putzen und in dünne (!) Scheiben schneiden, die Zwiebel zusammen mit dem Knoblauch fein hacken und ab damit in die Auflaufform – dann die Kartoffeln kunstvoll aufschichten (das Auge isst mit) Sojasahne mit Wasser und Gewürzen anrühren und über die erste Lage kippen. Die nächste Ebene Kartoffeln mit Karotten und Pilzen mischen und wieder in 40 Minuten in den Ofen. Rausholen, anrichten und guten Appetit 🙂

kartoffelgrain_vegan_1

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.