Allgemein Blog Innenstadtgrün

Wilde Blumen statt den Rasen zu mähen

Es wäre doch so einfach den Insekten zu helfen – einfach mal nix tun. Einfach mal im Garten und der Grünanlage sich für einen Monat auf ‚das Recht auf Faulheit‘ berufen und den Insekten eine Chance geben. Ein Aufruf für mehr Biodiversity durch Faulheit 😉 Ein Internet-Magazin (Link maaimeiniet.be ) in Belgien ruft dazu auf im Mai nicht den Rasen zu mähen und so Bienen & Insekten zu helfen… denn diese lieben nicht nur die Vielfalt der Blüten, sondern auch die unterschiedlichen Höhen der Pflanzenstängel und dadurch andere Temperaturen (Mikroklima und Pflanzengesellschaften – bestimmt ein spannendes Thema für ein Proseminar 😉
In Belgien kann man seine Quadratmeter Rasen die man stehen lässt und so 10 mal mehr Insekten hilft auf einer Webseite eintragen… das wäre doch auch mal ein Ansatz für uns hier, oder? Vielleicht sollte ich den Dialog mit der Politik mal wieder suchen …
@der_gruene_wolf : Ein Blühstreifen auf dem LeoStatzPlatz wäre doch sicherlich möglich, oder? Meine Einladung auf ein Kaltgetränk steht.

über

Kurz was über mich: "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten."(Volker Pispers)