Freundeskreis Termine & Events

Wer niemals im Wendland war, weiß nicht Bescheid

Unsere kleine Combo hatte für ein paar Tage ihr gewohntes Umfeld (Bilk, Flingern, …) mit dem Wendland getauscht… gegen die Atompolitik der Regierung musste mal ein Zeichen gesetzt werden. Da wir nicht nur mit einem der drei/vier Busse der GRÜNEN NRW mitfahren wollten sondern auch direkt dort bleiben wollten hatten wir unser komplette Campingausrüstung gepackt und mitgeschleppt. Unnötigerweise wie wir aber leider erst vor Ort feststellen durften. Egal – alles für den Spaß! Unseren Spaß haben wir uns bei x1000malquer geholt und zusammen mit 1200 Gleichgesinnten vor dem Tor des Zwischenlagers in Gorleben gesessen und auf die ungewollte “Abreise” gewartet 😉 Zwischendurch mussten wir aber auch mal Schabernack machen und uns nach der Räumung durch eine BerlinerEinheit (Tritte ins Gemächt, Griffe ins Gesicht und Ohren, Schläge und verdrehte Arme mit wüsten Drohungen -> du kannst gleich noch mal runterfallen… du kannst dir aussuchen welche Hand wir dir brechen… ) haben wir uns dann noch weiter in der Region an Aktionen beteiligt. “Aufruhr – Widerstand – Es gibt kein ruhiges Hinterland!” Einen guten Bericht und nette Photos von Aktivitäten der Grünen Gruppe aus Düsseldorf gibt es unter www.gruene-in-bewegung.de und auch eine super Rede von der bundesweiten Demo vor dem Tag X… ein hoch auf die alternative Parallelgesellschaft 😉

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.