Allgemein

Über das Büdchenjahr 2016.

IMG_6395Kleine Lesepause über das Jahr des Büdchens bzw. Tag der Trinkhalle auf www.buedchenblog.com. Ernsthaft jetzt? Ein Jahr für Kiosk, Trinkhalle und Co? Ein Feiertag zu Ehren dieser letzten Bastion im Kampf gegen Rauchverbot und Prohibition? Exakt 🙂

„Das Büdchenjahr 2016. Es wird erstmalig einen Tag der Trinkhalle geben. Ausgerufen von Ruhrtourisums (Link: http://www.tagdertrinkhalle.de/ ), findet am 20.8.2016 der ‪#‎Tagdertrinkhalle‬ statt. Die Bude aus dem Pott hat es geschafft – sie werden gehuldigt. Statt verklebten Boden an dem die Schuhe kleben bleiben, auf einmal roter Teppich und als Kulturhighlight performed. Viele Buden im Pott werden mit einzigartigen Events und Programmpunkten kulturell bespielt und ein Jahr lang zelebriert. (..) Ein bisschen Wehmut ist dabei, dass die Städte wie Köln oder Düsseldorf nicht vorher das touristische Potenzial erkannt haben. Aber wie sagt man im Rheinland: „Man muss auch jönne könne.“ Quelle: http://www.buedchenblog.com/

Aber … aber… hmmm … aber ist da wirklich das letzte Wort schon wirklich gesprochen? Wir sind doch in Düsseldorf der Schreibtsich des Ruhrgebiets… 😉  Ich glaube da geht noch was…

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.