Freundeskreis

Standortverlagerung bei Daimler

Es gibt Pläne einen Teil des Düsseldorfer Daimler-Werkes zu schließen und 1.800 ArbeiterInnen zu entlassen. Die mediengerechte Formulierung für die Schließung lautet hierfür übrigens „verlagert“ – bevor man dies missversteht, es sollen selbstverständlich nicht Arbeiter nebst Familien in die USA „verlagert“ werden, sondern nur die Produktionskapazitäten… *würg* Es geht um 1800 Arbeitsplätze in der Stadt und nicht um „Humankapital“ oder „Kapazitätsverlagerungen“ – es geht um Existenzen 🙁

über

Kurz was über mich: "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten."(Volker Pispers)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.