Freundeskreis schöne Ecken

Öfter mal nen Lagerfeuer in der Stadt machen

Soziale Treffpunkte sind so wichtig. Schon in ‚grauer Vorzeit‘ trafen sich Menschen an Orten um sich am Lagerfeuer zu wärmen, sich auszutauschen und zu regenerieren. Es ist immer noch so – auch ohne Feuer übernehmen Cafés oder auch Büdchen diese Rolle als soziale Treffpunkte. Hier treffen sich Menschen aus der Nachbarschaft und begegnen sich, handeln und kommunizieren miteinander… und wenn man noch mehr Raum schafft und den Menschen gibt, dann wird spannend was passiert. Bin schon gespannt was am nächsten @buedchentag auf dem Bachplätzchen passiert, ob es einen dauerhaften Weihnachtsbaum geben wird oder was sonst so dort sich entwickeln wird… die Bedingungen sind gut. Nur mal so – eine Feuerschale oder gar Feuertonne wäre aktuell auf vielen Plätzen in der Stadt echt hilfreich und auch nachhaltiger als Heizpilze mit Gas, oder?

über

Kurz was über mich: "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten."(Volker Pispers)