Allgemein

Occupy Düsseldorf – Platz ist “besetzt”

Eigentlich wäre es konsequenter die ganze Aktion “Occupy Königsallee” bzw. “Occupy Ernst Schneider Platz” ins Leben zu rufen, statt einen Platz zu beziehen an dem man gedulded wird? Nur so ein ketzerischer Gedanke: Sind “geduldete” Besetzungen nicht total paradox und entsprechen auch nicht ganz der Bedeutung des Wortes “besetzen”?  Im Prinzip finde ich die Ziele und Themen richtig und wichtig…

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.