Freundeskreis Termine & Events

#nodügida – Düsseldorfer BürgerInnen für Demokratie und Vielfalt

rassisten-haben-hier-keinen-platz
Am Montag den 12. Januar ist es wieder soweit gleich mehrere rechte Gruppen und Gruppierungen wollen ihre Hetze in Düsseldorf auf die Straße tragen… Lasst uns ein lautes und klares Signal für Toleranz setzen! Wir halten euch auf dem Laufenden!

#nodügida Wie schon in den letzte Tagen immer wieder diskutiert – die DÜGIDAs wollen nun doch, nur in anderer Zusammensetzung und mit einer anderen Orga – am 12. Januar in Düsseldorf “Gegen die Islamisierung des Abendlandes“ demonstrieren. Der lokale Ableger des rechtskonservativen / rechtspopulistischen Phänomens „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (PEGIDA) hatte bereits am 8. Dezember 2014 eine ähnliche Veranstaltung mit geringem Erfolg durchgeführt.  Die Herausforderung jetzt für uns Düsseldorfer : Sie wollen nach den Misserfolgen in Bonn, in Düsseldorf im Ruhrgebiet und gestern Köln wollen sie sich nur noch auf Düsseldorf konzentrieren! Und zwar wollen sie jeden Montag sich in Düsseldorf versammeln (WELT)  Dies werden wir versuchen zu verhindern! No Pasaran!

(6. Januar 2015) Die RP berichtet gerade, dass es wohl auch geplant sei, den Rheinturm am Montag abzuschalten. Allerdings scheint es im DüGiDa-Lager einige Unstimmigkeiten zu geben. Es ist auch die Rede davon, dass der “Spaziergang” am HBF starten soll und lediglich bis zur Berliner Allee gehen.

(2. Januar 2015) “PEGIDA NRW zerlegt sich: DÜGIDA Chef vermeldet Rückzug wegen Melanie Dittmer” Okay – nun gibt es eine Anmeldung für “Dügigaga” bzw “PegidaBla” am 12.01 am NRW-Landtag von offen Rechtsextremen (!) – der bürgerliche Teil dieser “Abendlandretter” hat sich abgespalten…

[info: Wir versuchen gerade weitere valide Infos zu bekommen]

  1. Pingback: Düsseldorf stellt sich quer! - BilkOrama

  2. Ich finde eure Aktion toll und werde mich auf jeden Fall beteiligen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.