Allgemein Freundeskreis

Nec scire fas est omnia*.

Nach einigen Stunden Gruene.de-Livestream, N24 und Phonix hab ich bei der Endscheidung der Grünen zum Thema „Atomausstieg“ eine spontane Eingebung – meine Haltung wurde vor etliche Jahren von der „Musikkapelle“ „Die Ärzte“ in dem Lied „Rebell (Youtube)“ prima in die Boxen transportiert. Eine für mich relevante  Passage 😉 „… Ich bin dagegen, auch wenn es euch nicht schmeckt. Ich nenn es Freiheit, ihr nennt es Mangel an Respekt: Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,mit der ich euch gegenüberstehe. Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung, mit der ich euch gegenüberstehen tu. Ich bin nicht blöde, auch wenn du gern so tust…“ Nur mal so. Wieso enthaltet ihr euch nicht? Wie auch immer – Atomausstieg kann nur jede/r selbst machen! Einfach mal den Stromanbieter wechseln. Als GRÜNE hättet ihr, aus meiner Sicht, auch eine klare Entscheidung vertreten können. Denn Frau Merkel und ihrem Club darf man doch nicht für diesen Atomkompromiss die Absolution erteilen – nicht nach dieser 180Grad Wende und der bisherigen Haltung zur Atompolitik. Naja.

*Man kann nicht alles wissen – aber denen würde ich nicht trauen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.