Allgemein Termine & Events

Man spricht deutsch

Einen interessanten Termin bietet der Düsseldorfer Appell   an – eine „Reise“ nach Bonn ins Haus der Geschichte. Eine Ausstellung über die Sprache die wir nutzen und wie sie sich verändert … auch mal spannend sich anders damit zu beschäftigen. Es mag nicht leicht sein, sie zu erlernen und sie ist nur eine von vielen tausend Sprachen auf der Welt. Aber immerhin 120 Millionen sprechen sie, 17 Millionen lernen sie und innerhalb der EU ist sie die am häufigsten gesprochene Sprache.  Man spricht also durchaus gar nicht so selten deutsch und im Haus der Geschichte wird die deutsche Sprache auf sehr unkonventionelle und überraschende Weise ausgestellt . Die kleine, kompakte Ausstellung zeigt Entwicklung und Veränderung unserer Sprache, aber auch so manches Kuriose und Persönliche.

Düsseldorfer Appell – am Samstag, den 14. Februar, 12:30 Uhr (Treffpunktzeit) Düsseldorf Hbf, Auskunft Service Point.
Teilnehmerbetrag: 5 euro, Rückfahrt ab Bonn: 18 Uhr

über

Kurz was über mich: "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten."(Volker Pispers)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.