Allgemein Freundeskreis

Hört, hört, Volk vom Rhein!

Eine gar witzige Depesche trudelte gerade in meinen Nachrichtenbehälter ein… Eine sehr gute Freundin fühlte sich berufen mir die frohe Kunde aus dem „Unlicht“-Laden (kleiner Shop für MittelalterFreaks in der Friedrichstadt) weiterzuleiten – die Ankündigung für einen netten Zeitvertreib am kommenden Samstag. Aber leset doch selbst ihr Besucher meiner Seite: „Am Samstag, den 30. im August A.D. 2008, begibt es sich, dass die Stadt Düssedlorf den 350. ihres Gründers Jan-Wellem feiert. Auf dem Karlplatze und vor dem Rathaus wird es viel Gaukeley, Spielmannskunst, Fressen und Sauferey geben. Doch die hohen Herren der Stadt haben in ihrem Hochmut vergessen, Euch, das brave Volk der Gewandeten um den Marketendergrafen von Unlicht, einzuladen! So dann lädt höchst selbiger Euch dazu ein mit ihm einen Zug der Gewandeten durch benanntes Spektakel anzugehen! Solche, die dem Aufruf in Gewandung folgen, versammeln sich an selbigem Tage zur 12. Stunde des Mittags auf der Residenz Unlicht zu einem stärkenden Bissen und einem Schluck Met! Eine Stunde nach Versammlungsbeginn wird mit Banner und Trummel über Kö und Karlplatz zum Rathaus aufgebrochen.
So kommt denn, und lasst die hohen Herren der Stadt sehen, wie man wahrhaft mittelalterlich einen solchen Tag begeht!           Es grüßt Euch Der Marketendergraf von Unlicht

Ich liebe diese Mittelalterfreaks. Damit es authentischer wird – holt die Piken und Hellebarden raus. Schlagt einige Politiker dieser Stadt in Ketten oder stellt sie doch wenigstens an den Pranger… 😉 Nur so eine Idee. Die Infos zum Laden: www.unlicht.com

  1. Malinka

    Schade dass ich nicht dabei sein kann……mir gefällt die Idee mit dem Pranger besonders gut 😉

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.