Allgemein schöne Ecken Sportlich & Bewegend

Aktiv gegen den Hitzekoller

Volleyball am Bilkerstrand Ein Tag am Meer… wäre schön, geht aber noch nicht. Die Sonne brennt und die Hitze staut sich in den Straßen und den Wohnungen – Abhilfe bringt jetzt nur noch der Auszug in den Florapark oder den Volksgarten. Ein schönes Picknick unter Bäumen unterbrochen von Stipvisiten in den lokalen Biergärten (also: Florabar und Meckenstock). Eine Alternative zum schnöden “auf dem Rasen liegen” wäre der Besuch in einem der zahlreichen Openair-Kinos in Düsseldorf. Die neue openAir-Kino Saison beginnt quasi jetzt – eingeleutet vom Kino Vier-Linden (im Volksgarten/Nähe Philippshalle). Ab Mitte Juli folgt dann noch das Frankenheim Kino am Robert-Lehr-Ufer und im August wird es auch wieder die Hafenlichtspiele auf dem Ueckerplatz im Medienhafen geben.
Wer trotz Hitzestau sportliche Aktivitäten braucht für den lohnt sich ein Besuch am “Bilker Strand” (Nähe Medienhafen). Dort kann man sich prima mit Beach-Volleyball oder Fussball die Zeit vertreiben – man kann aber auch nur ganz galant in der Sonne liegen… Die Anreise ist über die Brücke am WDR-Gebäude ist mit Inlineskates oder mit dem Radel locker zu schaffen. By the way Inliner und Skates – bei der Rollnacht kann man im zwei Wochen Rhytmus mit vielen anderen Skatern (im Juni waren es über 4000) die Stadt erkunden – es lohnt sich. Naja. Oder man fährt einfach mit dem Rad nach Volmerswerth – kurz bei Unbehauen vorbei und holt sich dort ein Eis – und setzt sich dort einfach ans Wasser und lässt die Beine baumeln und schaut den Kajakfahrern des FWF beim Paddeln zu…

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.