Für kleine SternenguckerInnen.

Hatte da mal wieder so eine do-it-yourself-Idee für das Kinderzimmer und balanciere nun bereits seit über zwei Stunden auf der Leiter herum und klebe viele, viele Leuchtpunkte in drei Größen an die Decke… Die Idee : den Sternenhimmel – passend zum Geburtstermin (natürlich Ort und Zeit berücksichtigend) – unter die Decke zu kleben. Mal sehen ob es klappt ;-)
Die Schritte sind eigentlich ganz schnell erklärt : Per APP das entsprechende Sternenbild passend zum Ort, Datum und Zeit der Geburt errechnen lassen und natürlich auch noch Pluto als Planet anzeigen lassen ;-) Kleiner Tipp – die Anzahl der Sterne sollte man reduzieren, ein wenig Realismus muss schon sein). Erstellt einfach einen Screenshot und nutzt dann dies Bild als Vorlage für die Sternenbilder (Rotation des Bildschirms ausstellen und das Pad nach Norden ausrichten). Ach ja, die Decke ausmessen ist ebenfalls ganz hilfreich um sich ein einfaches Raster zu überlegen – ich habe dazu einfach mal den Nordstern markiert und dazu weitere 3 – 4 „Fixsterne“ geklebt um sich die Orientierung zu erleichtern. Danach kann man fröhlich sich was kleben ;-)  Habe etliche Konstellationen umgeklebt und korrigieren müssen – es ist nicht wirklich so simpel wie ich dachte – man hat es schneller gespiegelt geklebt als einem lieb ist… Daher mein Learning: Beim nächsten Male leih ich mir einen Beamer aus und projiziere alles unter die Decke und klebe dann…

KategorieAllgemein, TechniX Ecke

Kurz was über mich: „Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet – zum Deutsch sein komm‘ ich ganz selten.“(Volker Pispers)