Innenstadtgrün

Frisches Gemüse vom Balkon und aus dem Beet in Garten schmeckt einfach gut.

Ich frage mich gerade – und die Recherche bei uba.klimaktiv-co2-rechner.de www.naturefund.de oder www.wwf.de oder www.klimatarier.com usw hat wenig gebracht – wie die CO2 Bilanz von selbstangebautem Obst und Gemüse im Vergleich zu denen aus dem Supermarkt oder Markt ist? Habe versucht mit dem pdf von https://ift.tt/3xi6nCx etwas zu bauen – aber da muss es doch etwas digitales geben oder? Gibt es keine Infographic mit dem Vergleich des CO2 Fußabdrucks von Tomate regional, lokal und Eigenanbau mit dem Vergleich konventionell vs ökologischem Anbau… Wieviel könnten wir als Stadtgesellschaft an Treibhausgasen und Verkehr einsparen wenn wir einen Teil der Lebensmittel im urbanen Raum direkt selbst anbauen? #klimaschutz fängt bei einem selbst an – und dies auch in kleinen Schritten. #urbangardening #urbanfarming #co2fussabdruck

über

Kurz was über mich: "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten."(Volker Pispers)