Freundeskreis Sportlich & Bewegend

faszination auf rollen

skatenEs ist immer wieder schön sich auf diese acht Rollen zu stellen – ist aber auch ein wirklich sportives Gefühl wenn man am Rheinufer entlang gleitet. Okay. Sich in, durch und um Düsseldorf   auf Inlinern zu bewegen ist zwar nicht immer einfach – aber lohnenswert. In den letzten Tagen (so auch heute) konnte ich nicht meine Füße stillhalten und musste in den frühen Morgenstunden kurz mal eine Runde drehen… hab auch meine eigenen speziellen Touren oder Runden die ich gerne immer wieder ablaufe – die “Brückenrunde”, den “Deich-Besuch”, “einmal Messe & danach Downtown” oder auch nur den “Kaiserswerth-Besuch” 😉   Auf Nachfrage würde ich diese Strecken auch verraten… Vielleicht könnte man diese auch mal sammeln und hier vorstellen – hmm, wäre eine sinnvolle Überlegung meinerseits.
Wer sich generell mal über die Inliner-Szene in Düsseldorf informieren möchte, der ist bei den Mädels&Jungs von DUSFOR http://www.dusfor.de/ genau richtig. Richtig gute Strecken und nette Touren findet man auf deren Kartenserver unter http://www.dusfor.de/maps/. Eine nette Aktion ist im Sommer die Düsseldorfer Skatenight – http://duesseldorf.skatebynight.de/ – der Nachfolge-Veranstaltung der ersten “echten” Düsseldorfer BladeNight (tribute for Rollwerk). Ein Schmankerl zum Schluss – Literatur und Inliner unterwegs. Mit “Heine auf acht Rollen” – eine Gruppenarbeit unter der Leitung von Prof. Mattusek (HHU-D) – hat man die Chance Heine Texte und Gedichte und Sport zu vereinen…

über

Kurz was über mich: "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten."(Volker Pispers)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.