Allgemein Innenstadtgrün

Fällungen auf der Florastraße – 2 von 340 Bäumen die gefällt werden sollen.

Und da werden die nächsten Bäume im #düsseldorf gefällt :-/ Diese Strassenbäume auf der Florastraße gehören zu den 380 Bäumen die in den kommenden Woche gefällt werden - sie stehen zu schräg (komisch haben aber #Ela überstanden) und haben angeblich eine ausgedünnte Krone (sieht man ja auf Foto - nicht) oder einen Pilzbefall... Angeblich wird es auch Ersatzpflanzungen geben - sorry das ich da nur lachen kann - denn alleine auf der Florastraße sind immer noch fünf Baumscheiben ohne Bepflanzung (wurden natürlich hergerichtet und wuchern wieder zu)... Hoffe das die Arbeiter aus Belgien wieder nur defektes Gerät haben und nicht fällen können! #baum #baumfehlt #baumfehlt_dus #düsseldorf
Und da werden die nächsten Bäume im Düsseldorf gefällt 😕 Diese Strassenbäume auf der Florastraße gehören zu den 340 Bäumen die in den kommenden Woche gefällt werden – sie stehen zu schräg (komisch haben aber #Ela überstanden) und haben angeblich eine ausgedünnte Krone (sieht man ja auf Foto – nicht) oder einen Pilzbefall oder wie auf Düsseldorf.de steht sind bereits abgestorben… Sehr grüne Krone für einen toten Baum! Angeblich wird es auch Ersatzpflanzungen geben – sorry das ich da nur lachen kann – denn alleine auf der Florastraße sind immer noch fünf Baumscheiben ohne Bepflanzung (wurden natürlich hergerichtet und wuchern wieder zu)… Hoffe das die Arbeiter aus Belgien wieder nur defektes Gerät haben und nicht fällen können!

Hier die Liste aller Fällungen auf duesseldorf.de 

„Insgesamt 55 Bäume sind im Stadtbezirk 3 betroffen, darunter sind 24 bereits abgestorbene Bäume. Dabei handelt es sich im Einzelnen um jeweils drei Scheinakazien an der Benzenberg-, Flora- und Chlodwigstraße, vier Scheinakazien an der Gladbacher Straße und fünf Scheinakazien an der Corneliusstraße, drei Erlen am Zollhof, zwei Ebereschen an der Schmiedestraße und einer Hainbuche an der Siegstraße.

An der Feuerbachstraße fallen zwei Ahorn, die durch den Befall eines holzzersetzenden Pilzes (Lackporling) soweit geschädigt sind, dass sie nicht erhalten werden können. Auch am Lessingplatz fällt ein Ahorn der massive Schadsymptome des Lackporlings zeigt. Ein weiterer Ahorn muss am Lessingplatz gefällt werden, weil er durch extremen Schrägstand verbunden mit einer großen Kopflastigkeit umzustürzen droht.

An der Höhenstraße muss eine Linde weichen. Sie weist erhebliche Stammschäden auf und ist dadurch nicht mehr zu erhalten. Stammschäden führen auch zur Fällung einer Hainbuche, sie befindet sich In den großen Banden. Dort werden auch noch zwei Scheinakazien gefällt die erhebliche Morschungen zeigen und auch deutliche Schäden am Stamm aufweisen.

Jeweils sieben Scheinakazien an der Linienstraße und der Siegburgerstraße an der Mitsubishi Electric Halle werden gefällt. Die Akazien sind morsch, teilweise sind auch holzzersetzende Pilze festgestellt worden. In allen Fällen sind die Schädigungen am Stamm weit fortgeschritten. Die Bäume könnten umstürzen und daher ist die Fällung leider unumgänglich. Auch zwei Schnurbäume an der Talstraße und eine Scheinakazie auf dem Parkplatz Redinghovenstraße müssen aufgrund von morschen Stellen am Stamm gefällt werden. Eine weitere Scheinakazie fällt an der Sonnenstraße – auch dieser Baum weist am Stammfuß morsche Stellen auf.

Der Lackporling wurde bei einer Eberesche an der Wupperstraße, je einem Ahorn am Stoffeler Kapellenweg und an der Morsestraße und einer Eiche auf dem Schulgelände Schmiedestraße diagnostiziert. Die Bäume sind schon so weit geschädigt, dass sie nicht mehr standsicher sind und eine Fällung nicht länger aufgeschoben werden kann. Auf dem Schulgelände Schmiedestraße wird auch noch ein morscher Ahorn gefällt.“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.