Allgemein

Ein Umwelt & Bürgerzentrum für Düsseldorf.

Bildschirmfoto 1Einladung zum heutigen Infotreffen (17.7.2015) um 18:30 Uhr – in der Halle Uedesheimerstr. 2. Wir teilen hier den Einladungstext von Hans Rainer Jonas Idee zur Gründung eines Bürgerzentrums im Alten Arbeitsamt Düsseldorf: „Im Dezember 2014 beschloß die Stadt, den Bedarf der Umwelt-Initiativen und –Vereine für ein Umwelthaus in der Innenstadt zu ermitteln, um daraus ein Konzept zur Realisierung entwickeln zu können. Angeregt von der Frage, warum nur für die Umwelt-Vereine könnte man sich auch ein großes gemeinsames Umwelt & Bürgerzentrum für alle Vereine der Zivilgesellschaft vorstellen.
(…) das alte Arbeitsamt, zwischen Kunstakademie und Ratinger Tor am Hofgarten der ideale, wenn nicht optimale Standort für ein solches Bürgerzentrum wäre bzw. ist.
(…) Seit 2002 und nachdem das alte „Phönix-Haus“ – so hieß das Gebäude früher – für 35 Millionen Euro grundsaniert wurde, bekam sie einen Mietvertrag für nur 5 Jahre, weil sie ursprünglich zum neuen Gericht an die Werdenerstr. umziehen sollte. Da diese neue Staatsanwaltschaft dann aber doch nicht gebaut wurde – aus Geldmangel des Landes- wurde der Mietvertrag im alten Arbeitsamt mit dem Land –als Eigentümerin – bis 2021 verlängert.
Was also passiert nun mit dem Arbeitsamt danach, wenn die Staatsanwaltschaft in ein moderneres, funktionsgerechteres Gebäude umgezogen ist ?“

über

Kurz was über mich: "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten."(Volker Pispers)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.