#Blogsofa – Blogger erzählen Geschichten

#Blogsofa - Blogger erzählen Geschichten

Kleine, kurze Nachlese zum gestrigen Abend auch von meiner Seite : Es war schön, endlich mal einen Blick auf die Personen die hinter der Blogs, Twitter und Instagram Accounts stecken zu erhaschen. Was uns vier Schreiberlinge des gestrigen Abends – also die Menschen die theycallitkleinparis, Düssel-Flaneur – kein Wanderblog, Fortunabrötchen und Bilkorama – Nachbarschaftsblog verantworten – eint und verbindet ist diese herzlich, distanzierte Verbundenheit mit der Stadt. Düsseldorf ist halt mehr als Schickimicki mit Tüdelüüt.
Es gab gestern eine Vielzahl von ganz subjektiven Schlaglichtern auf unsere Stadt sowie deren BewohnerInnen. Alles gut gemischt mit lustigen Anekdoten und Ideen für pragmatische urbane Lebenskonzepte :-) Wer sich den Abend noch mal Revue passieren lassen möchte der findet eine kurze Übersicht auf storify.com/StadtbueDuedorf/ inklusive dem ungeschminkten, ungeschnittenen Livemitschnitt auf www.ustream.tv .
Es hat echt Spaß gemacht dabei zu sein und ich mag den neuen Ansatz der neuen Veranstaltungsreihe der Stadtbücherei. Die Bandbreite der Blogosphäre wird einige Themenabende in der Stadtbücherei sichern :-)

15235369_10154263619263925_5199682929706106627_o

KategorieFreundeskreis

Kurz was über mich: „Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet – zum Deutsch sein komm‘ ich ganz selten.“(Volker Pispers)