Allgemein

auf nach Kopenhagen

kohlekraftwerkEs ist zwar extrem kurzfristig – aber diese Chance lass ich mir nicht entgehen 😉 Ich habe noch ein Ticket nach Kopenhagen zur UN-Klimakonferenz bekommen und fahre mit dem Bus der GRÜNEN nach Dänemark zur Großdemo. Denn: in Kopenhagen muss es ein starkes Signal an die Regierungen und Verhandlungsführer geben (und dies ist wohl nur durch Menschenmassen erreichbar) damit es endlich einen verbindlichen Klimaschutzvertrag gibt. Die Zeichen der schleichenden Klimaveränderungen sind wirklich nicht mehr zu übersehen – den Rückgang der Gletscher kann ich sogar an meinen eigenen Urlaubsphotos aus der Schweiz erkennen… Da sich der anthropogene Anteil an der an der Erderwärmung   nicht mehr wegdiskutieren lässt – müssen wir mal langsam mit Energie- und CO2-einsparen beginnen. by the way – hab meinen CO2-Fußabdruck mal online berechnet lassen – ernüchternd, trotz Ökostrom, vegetarischer Lebensweise und regionalem Einkauf und keinen Fernreisen.
Für den Trip hab ich übrigens bei Atmosfair mein persönliches CO2-Zertifikat erworben. Heute geht es los und am Samstag werde ich mich an der “Menschlichen Welle” (organisiert vom BUND), an einem Flashmob am Hauptbahnhof und natürlich auch an der Demonstration (70.000 Menschen werden erwartet) in der Nähe des Tagungsortes beteiligen… Ich werde versuchen von den Aktionen zu bloggen und zu twittern. Auf das aus Kopenhagen – Hopenhagen wird 😉

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.