Termine & Events

Auf den Spuren des Naziregimes

Eine Aktion in der kommenden Woche – Wandern auf den Spuren der NS-Zeit! Am Tag der Befreiung ein klares Signal – Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen! Die Aktion wird organisiert von der lokalen ANTIFA… – ach nee – von den GRÜNEN. Auch gut… Also: Merken, Anmelden, Hinkommen.

In Düsseldorf gibt es eine Vielzahl von Orten, die an die NS-Zeit erinnern. Die Geschichte dieser Orte/Plätze/Häuser und insbesondere die Schicksale der Menschen, die unter der Verfolgung durch Gestapo, SS und dem umfassenden Unterdrückungsregime gelitten haben, dürfen nicht in Vergessenheit geraten. Einige Orte des NS-Terrors wollen wir mit einem Spaziergang durch die Innenstadt von Düsseldorf wieder zurück ins allgemeine Bewußtsein rücken.

Antifaschistischer Stadtrundgang

Tag der Befreiung – 8. Mai 2008 –
Start: 17.30 Uhr am Jürgensplatz
Ende: ca. 19.30 Uhr am Jan-Wellem-Platz
Anmeldungen: KV Bündnis90/Die Grünen Düsseldorf
Tel. 0211.938 54 31 oder ag.gegenrechts@gruene-duesseldorf.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.