Kategorie: Innenstadtgrün

Eine kleine Sammlung an Posts über Urban-Gardening, gärtnern in der Stadt, Umweltschutz und DIY Projekten um die Stadt grüner und nachhaltiger zu machen…

Gemeinsam Obst und Gemüse anbauen.

Gemeinsam Obst und Gemüse anbauen. Helfende Hände sind im Gemeinschaftsgarten düsselgrün übrigens immer willkommen… schaut einfach mal vorbei und genießt es dreckige Finger zu haben ;-) by the way, ich persönlich könnte mir ja ganz gut so ein Projekt auch in Bilk vorstellen – zum Beispiel direkt an (bzw hinter) den @duesseldorfarcaden . Also neben dem Bolzplatz ist eine Menge Platz, es ist sonnig, es gibt zwei Zufahrten und der Einzugsbereich ist auch ‚ganz‘ gut… es gab da doch mal die „Formulierung eines Bilker Bürger Parks“ – dort könnte doch wirklich so etwas entstehen, oder nicht? Muss mal wieder so ein paar LokalpolitikerInnen aus der BV3 ansprechen.

Es blüht auf den Straßen & Plätzen

Die Belohnung für alle die „Schufterei“ auf der Baumscheibe – es blüht (zwar noch vorsichtig) endlich. Mal sehen wie lange es diesmal hält… #urbangarden #guerillagardening

Samenbomben. Und eine Stadt blüht auf ;-)

Eine charmante Anleitung für Samenbomben (gefunden über Stadtbienen) – eine bunte & blühende Stadt ist viel Handarbeit ;-)

Greenpeace Studie „Städteranking zur nachhaltigen Mobilität“

Die Studie „Städteranking zur nachhaltigen Mobilität“ wurde gestern von Greenpeace Deutschland veröffentlicht und Dusseldorf hat sich nicht wirklich mit Ruhm bekleckert – Platz 14. Ernüchternd so ein letzter Platz. Zitat : „Düsseldorf ist das Schlusslicht des Rankings. Vor allem beim Thema „Umwelt und Gesundheit“ ist die Rheinme- tropole weit abgeschlagen mit hohen CO2-Werten und mangelndem Ehrgeiz hinsichtlich klimafreundlicher Mobilität. Am schlechten Abschneiden kann auch eine akzeptable Radverkehrskampagne nichts ändern.“ Link zur Studie http://www.greenpeace.de/sites/www.greenpeace.de/files/publications/20170322_greenpeace_mobilitaetsranking_staedte.pdf

Innenstadtgrün. Auch die Baumscheibe am Haus benötigt etwas Pflege

Innenstadtgrün. Auch die Baumscheibe am Haus braucht ein wenig Pflege und Aufmerksamkeit. #latergram #urbangarden

Komposterde statt Blumenerde mit Torf

Statt sich nur mit der teuren Blumenerde mit Torf und Dünger beim Supermarkt oder Pflanzencenter zu versorgen – wie wäre es mit Komposterde von der Kompostierungsanlage in Düsseldorf-Hamm? Die Kompostierungsanlage Düsseldorf-Hamm (Auf dem Draap 40) hat Mo-Fr 7.00 – 17:00 Uhr, Sa 9.00 – 14.00 Uhr geöffnet und man kann dort eine Kofferraumladung (bis 1.000 Liter) kostenlos fruchtbaren Kompost für den Garten oder Balkon abholen…

Und es summt & brummt wieder.

Frühling in der Stadt ist für mich wenn es summt und brummt im Blumenkasten und im Vogelnest gegenüber im Baum fiept und piept :-) #springtime