Kategorie: Freundeskreis

hier drin landet alles – okay vieles – was wir zusammen im freudeskreis machen und was uns interessiert….

In Gedenken an die ‚Aktion Rheinland‘

In Gedenken an die ‚Aktion Rheinland‘: „Je mehr Bürger mit Zivilcourage ein Land hat, desto weniger Helden wird es einmal brauchen.“

Urlaubslektüre ‚Analog ist das neue Bio‘

Aktuelle Urlaubslektüre. In dem Buch ‚Analog ist das neue Bio‘ hinterfragt der Autor Andre Wilkens unsere digitale Wirklichkeit. Von der Grundidee und seinen Parallelen her, ist dies Buch ein guter Einstieg in die Debatte „Chancen und Risiken des Digitalen“. Zugegeben, das Thema Digitalisierung hat ja nicht erst seit den Enthüllungen von Edward Snowden einen neuen drive bekommen. Denn schon vorher konnten wir als Konsumenten einen Blick hinter die schöne online Welt sehen und erkennen das kostenlose Dienste im Internet nur gegen Werbung oder unsere persönlichen Daten möglich sind. Seit Jahren wissen wir von Unternehmen und Staaten die unser Verhalten im Web analysieren (wollen). Mit seinem, sehr persönlichen, Sachbuch (nebst Manifest) eröffnet der Buchautor eine weitere Sicht auf diesen Themenkomplex…

Auf der Suche nach einem kleinen Geschenk?

Auf der Suche nach einem kleinen Geschenk? Geburtstag oder gar Ostern kommt immer so überwartet ;-) Kleiner Tipp : Bei unseren Nachbarinnen von ‚the bird who told‘ wird man ganz einfach fündig :-) #latergram #supportyourlocals #buylocal

Jazz in a Gypsy way – gibt es im Tagtraum.

Bei unseren Nachbarn vom Tagtraum gibt es morgen Abend übrigens wieder mal ein wenig Livemusik – sprich Jazz – und damit ein Menge Spaß in der kleinen „Bude“ :-)

„Und? Was machst du so?“ – vom sich selbst neu erfinden.

„Und? Was machst du so?“ Es sind offene & ehrliche Worte von Jan und er deutet auch treffend an wie schnell man sich selber, als einer der für Ideen und Visionen brennender, kreativer Kopf *hüstel*, sich ganz schleichend und unbemerkt selbst ausbeutet und kontinuierlich Raubbau an den eigenen Ressourcen begeht. Das Jan von Rabbit Revolution bzw Umsturzvegan ein paar Gänge rausnehmen will ist richtig – auch um sich die eigene Kreativität und den Spaß am digitalen tun zu erhalten. Bin mir sicher, es wird mit seinen Projekten weitergehen, nur anders. Und das ist auch gut so :-) Freu mich schon auf unser nächstes Treffen auf ein, zwei Kaltgetränke (oder beim Einkauf – ‚iiihhhh Gemüse‘) und denke wir werden -ganz bald- mehr voneinander hören ;-)

Büdchentag in Düsseldorf. Auch in diesem Jahr?

*hmmm* Ob es auch in diesem Jahr einen „Büdchentag“ in Düsseldorf geben wird? Ich fand es nicht nur witzig sondern auch richtig und wichtig das mal dem ‚Büdchen, Kiosk, Trinkhalle usw‘ – also insbesondere den Menschen die dort arbeiten – gedankt wird. Auf der offiziellen Webseite im Ruhrgebiet ist noch nix – vielleicht wissen ja die Jungs&Mädels vom Düsseldorfer Büdchentag und Büdchenblog (http://www.buedchenblog.com) genaueres :-)